Schadensfall Sturmschaden oder Wartungsruine?

In manchen Fällen muss der Sachverständige Detektiv spielen, um die Ursache für den Schaden zu finden. Im konkreten Fall war zu klären, ob ein Orkan die Wintergartenmarkise beschädigt hatte oder ob andere Faktoren (mechanische Störung, Abnutzung) im Spiel waren. › mehr

Schadensfall Wenn ein Störsender Probleme macht

Unberechenbar für die Nutzer löste die auf dem Dach installierte Wind-/Sonnensteuerung Fahrbefehle für die am Rathaus montierten Textilscreens aus. Dabei hatte der Fachbetrieb auf alles geachtet – bis auf den notwendigen Abstand zum Mobilfunk-Sendemast. › mehr
- Anzeige -

Schadensfall Wo kommt denn das Streulicht her?

Bei der vorliegenden Montage von Dachfenster-Rollläden ging vieles schief. Sogar das falsche Produkt verbaute der ausführende Betrieb, auf das CE-Zeichen war in diesem Fall kein Verlass. › mehr

Schadensfall Die Arbeit den Profis überlassen

Alles richtig gemacht und trotzdem vor dem Richter gestanden – so erging es einem Fachbetrieb, der bei einem Kunden ein neues Horizontaltor montierte. Für die entstandenen Probleme war jedoch der Auftraggeber selbst verantwortlich. › mehr

Schadensfall 7-8/2020 Eine Sache von Millimetern

Falsch bemessene Lamellen hatten im vorliegenden Fall zur Folge, dass der ausführende Betrieb 18 Raffstoreanlagen wieder ausbauen und durch neue ersetzen musste. Ein Blick in die Montageunterlagen hätte den Fehler bereits beim Einbau erkennen lassen. › mehr

Schadensfall 05-06/2020 Schraube zu kurz, Markise beschädigt

Die Befestigung von Sicht- und Sonnenschutzprodukten gehört zum kleinen Einmaleins von R+S-Handwerkern. Erfolgt diese nicht fachgerecht, wird es für den ausführenden Betrieb schnell teuer – wie im vorliegenden Fall bei der Montage einer Aufdach-Wintergartenmarkise. › mehr

Schadensfall 4/2020 „Die Hersteller sind nicht gerüstet.“

Neues Prüfstück – zusätzlicher Test: Bestehende kraftbetätigte Schiebetore mit Füllstäben erreichen in großer Zahl nicht die aktuellen Anforderungen der DIN EN 12453, warnt Markus Macal. Der ö.b.u.v. Sachverständige erklärt, worauf Hersteller achten müssen und warum auch Drehflügeltore ein konstruktives Update benötigen. › mehr