Homepage -

Fahrende Ausstellung verlängert Zweite Runde für die Teba Roadshow

Teba Fensterdekoration und Sonnenschutz verlängert sein Roadshow Format "Teba Homestory-Tour 2018". Unter dem veränderten Titel "Teba smart lounge-Tour 2019" ist die fahrende Ausstellung auch 2019 unterwegs.

Teba hatte sich in 2017 entschieden, im Bereich Kundenansprache und Kundenbindung neue Wege zu gehen. Das Ergebnis war ein innovatives Roadshow Format, das unter dem Namen "Teba Homestory-Tour 2018" deutschlandweit aufwartete. Mit der fahrenden Ausstellung ersetzte das Unternehmen eigenen Angaben zufolge die Teilnahme an der Messe Heimtextil komplett.

Teba habe mit diesem Konzept viele Kunden erreicht, die aus hausinterner Erfahrung heraus seit Jahren die traditionellen großen Messen nicht mehr besuchen. Dazu wurden die Gespräche von den Kunden als auch von Teba Mitarbeitern in einer fast schon intimen Atmosphäre als intensiver eingestuft, als es ein normales Messeformat zulässt, resümiert das Unternehmen.

Fortsetzung der Roadshow ab Januar 2019

Das positive Feedback habe zu der Entscheidung geführt, auch in 2019 ab der zweiten Kalenderwoche (Beginn 7. Januar) bis zur 13. Kalenderwoche (Ende 31. März) deutschlandweit an 23 Standorten Produktneuheiten vorzustellen und mit den Kunden zu Servicethemen in den direkten Dialog zu gehen. Die Neuauflage der Roadshow trägt den Titel "Teba smart lounge-Tour 2019".

© sicht-sonnenschutz.com 2018 - Alle Rechte vorbehalten