Gestaltungstipp -

Der Gestaltungstipp 5/2018 Vertikallamellen von Kadeco

Neue und ansprechend wirkende Lamellen bieten eine gestalterische Aufwertung.

Die vorhandene Lamellenanlage in den Redaktionsbüroräumen der Oberpfalz Medien in Schwandorf bot zwar ausreichend Sichtschutz, wirkte aber in der Farbkombination
etwas fade. Ein zusätzliches Problem ergab sich durch die weiße Farbe und den hohen Transmissionswert der Lamelle. „Der vorhandene Behang blendete die Mitarbeiter am Bildschirmarbeitsplatz“, erläutert Raumausstattermeister Hubert Füßl. Als kostengünstige Lösung setzte er an der Vertikalanlage von Kadeco neue und ansprechend wirkende
Lamellen ein. Dabei kombinierte der Fachmann zwei Graunuancen – einen mittel- und einen hellgrauen Farbton – und fügte als Farbwechsel ein dezentes Dunkelblau und
Apfelgrün ein. „Die Einzellamellen spiegeln die Farben des Verlagshauses wider“, erläutert Füßl. Nach Angaben des Raumausstattermeisters ergibt sich durch die Lamellen
eine ausreichende Beschattung der Arbeitsplätze, ohne die Räume unnötig zu verdunkeln. Sein Fazit: „Praktisch und gestalterisch ist die gefundene Lösung eine Aufwertung.“
Matthias Metzger

© sicht-sonnenschutz.com 2018 - Alle Rechte vorbehalten