Technik -

Der Gestaltungstipp 7-8/2017 Vertikaljalousien Sky von MHZ

Blendschutz verbessert auch die Akustik des Gotteshauses. Wie das klappt, zeigt sicht+sonnenschutz-Online.

So einen Auftrag bekommt man nicht alle Tage: Rolf Schrempp sollte für eine evangelische Gemeinde in der Nähe von Offenburg einen Blendschutz verbauen, der gleichzeitig die Akustik des Raums verbessert. „Normalerweise kein Problem und Routine für uns“, dachte sich Schrempp – bis er zur Besprechung vor Ort das Gebäude sah: „Es ist ein riesiger, hoher Saal.“ Mit den Gemeindemitgliedern diskutierte der Raumausstatter verschiedene Möglichkeiten, etwa Vorhänge. „Das Gotteshaus ist aber sehr schlicht eingerichtet“, sagt Schrempp. Deshalb haben sich die Mitglieder für den zweiten Vorschlag Schrempps entschieden: die Vertikaljalousien Sky von MHZ mit einer Länge von 5,40 Meter. „Die Qualität ist sehr gut.“

Vor allem entschied er sich aber für dieses Produkt, weil sich dieses auch bei dieser rekordverdächtigen Länge nicht verdreht. „Außerdem ist die Jalousie akustisch wirksam.“ Nun hallt der große Saal nicht mehr. Die grauen Lamellen bieten den Gemeindemitgliedern ausreichend Blendschutz und werden jeweils per Hand über eine Kette bedient. Für die Montage nutzten Schrempp und seine Angestellten ein Gerüst, das sechseinhalb Meter hoch und zwölf Meter breit war.

Als die Fachhandwerker auf dem Gerüst angelangt waren, standen sie vor dem nächsten Problem: Die Betonwände wiesen eine acht Zentimeter dicke Isolierung auf.
Deshalb versenkte das Team ob des Gewichts der Jalousien Dübel von zehn Millimeter im Beton und verlegte Rohre durch die Isolierschicht. Schließlich montierten die Mitarbeiter die Aufhängung. „Durch die mächtigen Vertikaljalousien wirkt das Gebäude nun noch feierlicher und macht einen wertigen Eindruck“, sagt Schrempp.


Felix Blersch

© sicht-sonnenschutz.com 2019 - Alle Rechte vorbehalten