Textiler Sonnenschutz -

Übernahme für stärkere US-Präsenz Velux America übernimmt Wasco

Velux America LLC, die US-Vertriebsgesellschaft der Velux Gruppe, hat Wasco Products Inc. übernommen, einen der ältesten und größten Oberlichthersteller Amerikas. Die Übernahme soll die US-Präsenz von Velux im Bereich gewerblicher Tageslicht-Systeme stärken.

Wasco bekannt als Wasco Skylights, hat Produktionsstandorte in Wells (Maine) und Reno (Nevada) sowie ein Netzwerk an unabhängigen Außendienstmitarbeitern in den Vereinigten Staaten. Velux hat in South Carolina einen Fertigungsstandort in Greenwood und eine Vertriebsniederlassung in Fort Mill. Das breite Produktangebot von Wasco für den gewerblichen Markt, seine Produktionsstätten und das starke landesweite Vertriebsnetz bieten Synergien und Chancen für Velux in den USA, berichtet der dänische Bauproduktehersteller. Velux verfolge die Strategie, seine Präsenz auf dem kommerziellen Markt zu stärken.

„Das Wohn- und vor allem das Gewerbegeschäft von Wasco passen gut zu Velux und unserer Wachstumsstrategie in den USA“, sagt David Briggs, CEO der Velux Gruppe. „Velux ist bereits ein dominierender Akteur auf dem Markt für Dachfenster und Wasco hat eine sehr starke Präsenz auf dem Markt für auf Maß gefertigte gewerbliche Oberlichter, wo wir großes Potenzial sehen, unsere Velux Modular Skylights und Dynamic Dome Produkte mit der gesamten gewerblichen Produktpalette von Wasco und der enormen Vertriebs-Reichweite in den USA zu kombinieren".

© sicht-sonnenschutz.com 2018 - Alle Rechte vorbehalten