Praxistipp -

Praxistipp, Teil 60 So berechnen Sie den passenden Antrieb zu Ihrem Sonnenschutz

Ein Rollladen, eine Jalousie oder ein Rollo fahren elektrisch nur leise, komfortabel und sicher, wenn der Fachhändler den dazugehörigen Antrieb ermittelt hat. sicht+sonnenschutz erklärt Schritt für Schritt, wie R+S-Fachhandwerker mit einem Online-Programm den für das jeweilige Produkt optimierten Antrieb finden.

Antriebs- und Steuerungshersteller haben ihr Produktportfolio breit aufgestellt, um die vielen Wünsche der Fachhändler und Endkunden zu erfüllen. Allerdings muss der R+S-Experte aufgrund der Vielfalt den Antrieb immer passend auf das individuelle Sicht- oder Sonnenschutzprodukt des Auftraggebers abstimmen. Dabei gilt es, viele
Parameter zu berücksichtigen. Der Hersteller Elero bietet für die Kalkulation des richtigen Antriebs und die Bestellung ein Online-Programm für PCs bzw. als App für iOS- oder Android-Betriebssysteme an.

Unterstützung bei der Eingabe

Mit dem Elero-Antriebsberechnungsprogramm beraten Fachhändler ihre Kunden vor Ort oder suchen sich das passende System aus Antrieb und Sonnenschutz für die eigene Konfektionierung im Betrieb. Das Programm bietet zum Beispiel Eingabeoptionen für den maximal möglichen Durchmesser des Antriebs abhängig vom Querschnitt der Welle, die Höhe und Breite bei Rollläden, das Gewicht sowie die Dicke der Profilstäbe. Zudem veranschlagt die Software die Reibung pro Anlage mit zehn Prozent sowie je Element mit weiteren fünf Prozent. Neben Rollläden kalkuliert der Anwender mit dem Programm auch den passenden Antrieb für Jalousien, Markisen, Rollos und Fallarmmarkisen, Rolltore und Rollgitter. Die Lösung laden Fachbetriebe von der Unternehmenswebseite www.elero.de unter dem Reiter Downloads & Service herunter oder bestellen sie auf CD. Die auf Java basierte Software entwickelt der Hersteller stetig weiter (aktuelle Version: 1.0.17). Zusätzlich stellt Elero seine Antriebsberechnung als iOS- und Android-App zum kostenlosen Download bereit.

sicht+sonnenschutz erklärt die Anwendung des Antriebsberechnungsprogramms Schritt für Schritt am Beispiel eines Rollladens.

Schritt 1: Im Reiter Stammdaten-Benutzerdaten geben Sie die Daten Ihrer Firma und Ihre Kundendaten ein, damit Sie Projekte speichern und nach der Kalkulation eine Bestellung über das Programm auslösen können.

Schritt 2: Im Reiter Stammdaten-Technische Daten auf der linken Leiste passen Sie technische Werte wie die Reibung der Anlage in Prozent und die Netzspannung an. Das Programm liefert sinnvolle, voreingestellte Grundwerte.

Schritt 3: Legen Sie jetzt unter dem Reiter Projektverwaltung ein neues Projekt mit dem Namen Musterantrieb an und drücken Sie auf Speichern.

Schritt 4: Unter dem Reiter Artikelsuche wählen Sie das gewünschte Produkt aus, für das Sie den passenden Antrieb berechnen wollen. In diesem Beispiel wählen Sie einen
Rollladen.

Schritt 5: Nun geben Sie die Daten Ihrer Rollladenanlage ein: z.B. Zahl der Elemente, Gesamtbreite in Zentimeter, Höhe, Wellendurchmesser etc. Dabei liefert das Programm
in einer Leiste am unteren Bildschirmrand Hinweise für die korrekte Eingabe.

Schritt 6: Beim Wellentyp bietet die Software eine Auswahl verschiedener Rohrtypen mit Erläuterungen im orangefarbenen Dialogfeld rechts oben.

Schritt 7: Bei der Auswahl der Stabdicke in Millimeter und des Gewichts in kg/m2 liefert das Dialogfeld Referenzwerte.

Schritt 8: Jetzt wählen Sie noch Optionen, in diesem Beispiel einen integrierten Funkempfänger und Antriebe mit Sonderdrehzahlen.

Schritt 9: Danach drücken Sie die Taste Berechnen, das Programm zeigt sofort die Ergebnisse im Dialogfeld an und liefert passende Artikel aus dem Elero-Produktprogramm.

Schritt 10: Wählen Sie das passende Produkt, drücken Sie die Taste Ergebnis speichern und geben Sie im sich öffnenden Dialogfenster den Einbauort an.

Schritt 11: Im Reiter Projektverwaltung lösen Sie dann eine Bestellung bei Elero aus oder drucken Sie Ihr Projekt für Montageunterlagen oder zur Dokumentation in Ihrem Betrieb aus.

Matthias Heiler

© sicht-sonnenschutz.com 2019 - Alle Rechte vorbehalten