Außen liegender Sonnenschutz -

Terrassen einfach entlüften Neue Schiebefenster fürs Terrassendach

Der Hersteller TS-Aluminium-Profilsysteme hat ein neues Dachschiebefenster entwickelt, womit sich hitzestau einfach ablüften lässt. Es eignet sich u.a. auch dafür, bereits bestehende Terrassendächer nachzurüsten.

Mit dem neuen Dachschiebefenster für Terrassendächer von TS-Aluminium (Großefehn) lässt sich ein Hitzestau einfach ablüften und der Sommergarten wird länger nutzbar. Ein Vorteil, den Verarbeiter privaten Bauherren anbieten sollten, wie der Hersteller TS-Aluminium findet.

Leicht zu montieren

Die Schiebefenster zeichnen sich durch einfachen und sicheren Einbau aus, seien optimal auf die Alu-Profilsysteme abgestimmt und bis zu einer Größe von 1,0 mal 1,20 Meter für die Serien T und Veranda verfügbar. Die Position ist zudem in jedem Dachfeld möglich und liegt im oberen Teil. Dort wird das Schiebefenster einfach zwischen den Dachträgern montiert.

Einfache Aufrüstung

Auch bereits bestehende Terrassen lassen sich mit dem neuen Dachschiebefenster ausrüsten. Das Öffnen der Fenster erfolgt manuell mit einem Schiebestab. So entstehe schnell und einfach eine effiziente Belüftung in Made in Germany-Qualität – sowohl bei flach geneigten als auch bei steilen Glasdächern. Aufgrund des flachen Rahmens lässt sich, nach Angaben des Herstellers zudem problemlos eine außenliegende Markise ergänzen. Der Werkstoff Aluminium vereine geringes Eigengewicht und Robustheit. TS-Dachschiebefenster sind daher besonders beständig und langlebig.

© sicht-sonnenschutz.com 2021 - Alle Rechte vorbehalten