Branche -

Positive Aussichten für R+T Alliance Messewelt wiedererwacht – mit Terminen für 2022

Nach mehr als einem Jahr ohne Live-Veranstaltungen in Deutschland und Europa laufen die Vorbereitungen für den Restart bei der Messe Stuttgart auf Hochtouren – das gilt auch für die Messen der R+T Alliance. Der Messeverbund für die Sonnenschutz-, Türen- und Torindustrie wartet mit fünf Veranstaltungen an fünf Standorten auf drei Kontinenten auf.

„Wir freuen uns, dass wir endlich wieder Messen machen dürfen“, sagt Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass persönliche Begegnungen essentiell und unersetzlich sind. Messen bleiben daher ein wichtiger und fester wirtschaftlicher Faktor.“

R+T 2022 mit hybridem Veranstaltungskonzept


Vom 21. bis zum 25. Februar 2022 findet die R+T – Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz wieder auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Mehr als 700 nationale und internationale Aussteller haben ihre Teilnahme bereits bestätigt, darunter auch die wichtigsten Marktführer der Branche. „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren“, sagt Sebastian Schmid, Abteilungsleiter Technologie bei der Messe Stuttgart. Für die kommende Ausgabe arbeite die Messe an einem hybriden Veranstaltungskonzept, also einer Fachmesse mit digitaler Verlängerung. „So möchten wir allen Besuchern, unabhängig von eventuellen Reiserestriktionen, die Teilnahme ermöglichen und die gewonnenen Erkenntnisse der vergangenen Monate in das neue Format einbringen“, ergänzt Schmid. Um einen sicheren Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, möchte die Messe Stuttgart vor Ort – im Rahmen des Safe-Expo-Konzepts – eine Vielzahl an Hygienemaßnahmen umsetzen.

Sonderschau zur Intergastra und R+T 2022


Die Sonderschau Outdoor. Ambiente. Living. geht in die nächste Runde: Auf der Intergastra – Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie vom 5. bis zum 9. Februar 2022 zeigen die Tophersteller der Sonnen- und Wetterschutzbranche alle Produkte, welche die Außengastronomie für jede Wetterlage bestmöglich nutzbar und komfortabel machen.
Im Freigelände der Messe Stuttgart lassen sich u.a. Markisen, Terrassendächer, Sonnenschirme und -segel sowie Zubehör auf Herz und Nieren prüfen. Die Sonderschau findet auch während der nachfolgenden R+T vom 21. bis zum 25. Februar 2022 statt. „Bedingt durch die Pandemie und die damit gewachsenen Anforderungen an die Außengastronomie haben Outdoor-Living-Produkte noch stärker an Bedeutung gewonnen. Mit der Sonderschau möchten wir dem Bedarf der Branche gerecht werden“, erläutert Schmid.

R+T Asia 2022 in Shanghai an neuem Standort


Die nächste R+T Asia findet vom 25. bis zum 27. Mai 2022 in Shanghai statt und ist mit einem Umzug auf das Messegelände NECC – National Convention & Exhibition Center verbunden. „Diese Neuerung ermöglicht neben einer jährlichen Termingarantie mit ausreichend Abstand zur R+T 2022 auch Wachstum: Größere Hallen sind die Basis für eine künftige Expansion in Bezug auf Fläche und Ausstellerzahlen“, sagt Bleinroth. Die Anmeldephase für die R+T Asia ist gestartet, erste nationale und internationale Aussteller haben ihre Standpositionen nach Messeangaben bereits bestätigt.
Übrigens: Die 16. Ausgabe der R+T Asia vom 24. bis zum 26. März 2021 war die erste physische Fachmesse der R+T Alliance, die seit dem Ausbruch der Pandemie stattfand. Mit mehr als 42.000 Besuchern, 700 ausstellenden Unternehmen auf 68.000 Quadratmeter Bruttofläche, mehr als 20 Bildungs- und Networking-Veranstaltungen vor Ort und dem hybriden Zusatzangebot der R+T Asia Connect war sie nach Angaben der Veranstalter ein voller Erfolg.

Neuer Termin für die R+T Turkey


Für die R+T Turkey haben die Verantwortlichen einen neuen Messetermin festgelegt: Vom 20. bis zum 22. Oktober 2022 öffnet der Branchentreff im Istanbul Exhibition Center CNR Expo seine Tore. Istanbul und die Türkei als Dreh- und Angelpunkt zwischen Europa und Asien seien als Messestandort gut geeignet. Grenzübergänge zu acht Ländern und der visafreie Zugang vereinfachen den Waren- und Besucherstrom aus Europa, Osteuropa, Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten. „Endlich ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Gemeinsam mit unseren Ausstellern und Partnern haben wir beschlossen, den Termin für die R+T Turkey von September 2021 auf Oktober 2022 zu verlegen“, erklärt Ufuk Altıntop, Geschäftsführer der Messe Stuttgart Ares.

Premiere der APA Expo in Barcelona


Die APA Expo by R+T findet erstmals vom 5. bis zum 7. Oktober 2022 in der Fira de Barcelona in Spanien statt – in Kooperation mit dem spanischen Verband automatischer Torhersteller (APA). Bisher fand die internationale Fachmesse für Automatiktüren und -tore unter dem Namen FIPA statt – zuletzt 2019 in Valencia mit mehr als 100 Ausstellern und 3.500 Fachbesuchern. Die APA Expo by R+T wird alle drei Jahre in Barcelona stattfinden und ermögliche es, weitere Märkte für die R+T zu erschließen, wie Nordafrika und Lateinamerika. „Wir freuen uns darauf, durch die Zusammenarbeit und den Austausch mit der Messe Stuttgart unsere Position als internationale Messe für automatische Tore im Markt zu stärken“, sagt Ricardo Ricart, Generalsekretär von APA und General Manager des spanischen Verlags PA ediciones.

Sun Shading Expo North America 2022


Die Sun Shading Expo North America findet 2021 nicht als eigene Fachmesse statt, sondern sie wird in Form von Expertenvorträgen und Diskussionsrunden ins Konferenzprogramm der IFAI Expo 2021 integriert. Die Leitmesse für Spezialstoffe und technische Textilien feiert vom 2. bis zum 4. November 2021 in Nashville, Tennessee, ihr 100. Messejubiläum. Dort stellen die Verantwortlichen auch das Kooperationskonzept mit der Messe Stuttgart vor. „Unter Bewertung der aktuell geltenden Rahmenbedingungen und im Hinblick auf den Erfolg der neuen Messemarke haben wir uns entschieden, die Durchführung der Sun Shading Expo North America als Co-Location zur IFAI Expo 2022 durchzuführen“, sagt Bleinroth. Die Premiere der Sun Shading Expo North America findet demnach vom 12. bis zum 14. Oktober 2022 parallel zur IFAI Expo in Charlotte, North Carolina, statt.

Branchenübergreifendes netzwerk aufbauen


IFAI (Industrial Fabrics Association International-)-Geschäftsführer und -Präsident Steve Schiffman ergänzt: „Wir freuen uns auf die Kooperation zwischen der IFAI Expo und der Sun Shading Expo North America. Unser 100. Jubiläum ist der ideale Rahmen, um mit dem Aufbau eines branchenübergreifenden Netzwerks zu beginnen.“ Das geplante Konferenzprogramm der Sun Shading Expo im Rahmen der IFAI Expo 2021 findet sich in Kürze auf www.sunshadingexpo.com.
E Mehr dazu auf www.rt-alliance.com

© sicht-sonnenschutz.com 2021 - Alle Rechte vorbehalten