Sonnenschutztechnik -

Betrifft NordBau Messe findet mit neuem Messekonzept statt

32 Firmen und Institutionen nutzen das alternativ entwickelte Konzept der Fachausstellung Bau mit Seminaren, um ihre Kunden zu treffen. Die Fachausstellung findet vom 9. bis zum 12. September in Neumünster statt.

Bereits im Mai wurde in Gesprächen mit dem schleswig-holsteinischen Wirtschaftsministerium deutlich, dass in Zeiten der Pandemie nur eine neu gestaltete Fachausstellung mit deutlich reduzierter Teilnehmerzahl und besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen anstelle einer NordBau stattfinden könne. Die Fachausstellung Bau mit Seminaren organisiert von der NordBau findet von Mittwoch 9. bis zum Samstag 12. September 2020 auf dem Messegelände Holstenhallen in Neumünster statt.

Viel Fläche vorhanden

Das neue Konzept soll insbesondere teilnehmenden Ausstellern ermöglichen, ihre Kunden gezielt einzuladen und treffen zu können. In Zeiten der Pandemie sind Hausmessen, große Produktvorstellungen und zahlreiche Termine nicht ohne weiteres möglich. Das großzügige Freigelände mit den angrenzenden Hallen bietet hierfür ausreichend Fläche für die jeweilige Firma. Die Organisation von Registrierung, Einbahnstraßen-Konzept, Hygiene- und Schutzmaßnahmen übernimmt die Messeleitung der NordBau.

Neuheiten u.a. in den Bereichen Baumaschinen und Sonnenschutz

32 Firmen und Institutionen nehmen teil und nutzen dieses Angebot, um ihre Produkte, Neuheiten oder Dienstleistungen den eingeladenen Kunden zu präsentieren und Kundenbeziehungen zu pflegen. Drei Produktneuheiten von rein akkubetriebenen Baugeräten und Baumaschinen werden erstmalig vorgestellt.

  • Die Technische Hochschule Lübeck zeigt Modelle und Studienarbeiten zu Sonnenschutz unter dem Gesichtspunkt Recycling im Hochbau.
  • Neuheiten im Bereich von Anhängern oder Weiterentwicklungen bei Schneidegeräten sind ebenfalls angekündigt.
  • Für Saugbagger werden kraftvollere Hebearme und um 20 Prozent stärkere Saugbaggerleistungen durch Doppelventilatoren präsentiert.
 

Begleitend finden 19 Seminare und Fortbildungsveranstaltungen von Verbänden der Baubranche sowie dem Ministerium statt.  

Wichtige Informationen auf der Webseite der NordBau

Unter www.nordbau.de und der Rubrik Fachausstellung Bau sind für Teilnehmer und Besucher alle wichtigen Informationen zu Hygiene, Abstandsregeln, Registrierung sowie zu den Firmen und ihren Produkten abgebildet. „Auch für diese alternative Fachausstellung gilt das Motto: – hier redet man miteinander – und das unter den bestmöglichen Schutzmaßnahmen in Zeiten von Corona, so dass sich alle Teilnehmer so sicher wie möglich fühlen sollen“, erklärt Dirk Iwersen, Geschäftsführer der Holstenhallen. „Der Hoch- und Tiefbau sowie die Immobilienwirtschaft sind besonders in der aktuellen Zeit starke Säulen der Konjunktur und relevant für den Erhalt der Infrastruktur.“

© sicht-sonnenschutz.com 2020 - Alle Rechte vorbehalten