Branche -

Übernahme genehmigt Jet-Gruppe ist jetzt Teil der Velux-Gruppe

Die Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Österreich haben dem Erwerb zugestimmt und Pläne für die Integration der Jet-Gruppe in die Velux-Gruppe werden erarbeitet.

Die Velux-Gruppe gab am 11. Oktober 2018 ihre Vereinbarung zum Erwerb der Jet-Gruppe von Egeria, einer unabhängigen niederländischen Investmentgesellschaft, bekannt. Die Vereinbarung stand unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Österreich; diese wurde nun erteilt.

"Die Zustimmung zur Übernahme der Jet-Gruppe bedeutet, dass wir unsere Pläne zur Stärkung unserer Position im kommerziellen Markt nun vorantreiben können", sagt David Briggs, CEO der Velux-Gruppe. Mit der Übernahme der Jet-Gruppe werde die Velux-Gruppe zu einem der führenden Anbieter im gewerblichen Bereich in Europa. Zusammen mit den jüngsten Akquisitionen von Wasco und Vitral und der Weiterentwicklung von Velux Modular Skylights, könne die Velux-Gruppe eine neue Geschäftssparte zum Nutzen ihrer Kunden aufbauen.

"Wir freuen uns nun, die Integration der Jet-Gruppe in die Velux-Gruppe zu beginnen. Wir sehen viele Wachstumspotenziale und Möglichkeiten, unser europäisches Geschäft zum Nutzen unserer Kunden und Mitarbeiter zu stärken", sagt Ralf Dahmer, CEO der Jet-Gruppe. Er wird das Segment Industrieflachdach in der kommerziellen Division der Velux-Gruppe leiten.

© sicht-sonnenschutz.com 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen