Tortechnik -

Von Architekten ausgezeichnet HT-Tor von Käuferle zum besten Produkt gekürt

Das Kipptor HT der Käuferle zählt zu den Produktlösungen des Jahres und darf ab sofort den Titel Häuser des Jahres – Das beste Produkt 2020 tragen.

Gemeinsam mit Partnern prämiert der Callwey-Verlag seit zwei Jahren Hersteller, die mit ihren Produkten einen wichtigen Beitrag zur deutschen Einfamilienhaus-Baukultur leisten. Mit dem zweiteiligen, nicht ausschwenkenden Kipptor HT entwickelte Käuferle eine Torlösung für Privatgaragen, die Design, Funktionalität und Individualität optimal miteinander verbindet.

Individuelle Beplankung von Torflügel

Die flexible und mittig geteilte Rahmenkonstruktion ermöglicht, wie bei Kipptoren, eine individuelle Beplankung des Torflügels und reduziert das Fugenbild im Vergleich zu Sektionaltoren. Da Zarge und Torflügel in ihrer Konstruktion flächenbündig angelegt sind, lässt sich das Tor elegant in Fassaden integrieren. Zudem verringert die horizontale Teilung den Schwenkradius, wodurch Hausherren den vorhandenen Platz vor und innerhalb der Garage effizient nutzen können. Damit punktete das mittelständische Familienunternehmen bei der hochkarätigen Jury und wurde in der Kategorie Außentüren und Tore zum Preisträger gewählt.

Buch zum Wettbewerb

Die Auszeichnung fand im Rahmen des Awards Häuser des Jahres statt. Die 50 besten Häuser sowie die prämierten Produkte des Jahres werden im begleitenden Buch zum Wettbewerb sowie in einer Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum (DAM) bis 17. Januar 2021 präsentiert.

© sicht-sonnenschutz.com 2020 - Alle Rechte vorbehalten