Praxistipp -

Aus der Praxis für die Praxis, Teil 94 Außenrollo werkzeuglos montieren

Effektiver Sonnenschutz auch für Mieter: Gemeinsam mit dem Start-up-Unternehmen Blinos hat Schlotterer das erste Außenrollo zur schraubenlosen Montage entwickelt. Im Praxistipp erklärt sicht+sonnenschutz, wie schnell und einfach Fachbetriebe das Element montieren.

Mit dem neuen, weiterentwickelten Außenrollo zur bohr- und schraubenlosen Montage bietet Schlotterer seit Mai 2019 die ideale Sonnenschutzlösung für Mieter: das Blinos Rollo. Dieses ist bis zu einer maximalen Breite von 200 Zentimeter und einer maximalen Höhe von 240 Zentimeter für nahezu alle Fenster und Türen aus Kunststoff oder Holz/Alu einsetzbar und braucht dafür fast keinen Platz. Das kompakte System montiert der Fachmann mittels patentierter Klemmvorrichtung diebstahlsicher sowie wind- und wetterfest am Fensterrahmen – Fenster und Fassade bleiben dabei unbeschädigt.

Das kunststoffummantelte Fiberglasgewebe des Rollos reduziert laut Schlotterer den Wärmeeintrag um 90 Prozent, lässt dennoch zirka 20 Prozent an Tageslicht in den Raum und ermöglicht eine gute Durchsicht nach draußen. "Das außen liegende Blinos Rollo lässt die Hitze gar nicht erst bis an das Fenster heran. Im Vergleich dazu gelangen mit einem Innenrollo zirka 75 Prozent der Sonnenstrahlung und somit ein Vielfaches an Wärme durch das Fenster in den Raum", sagt Schlotterer-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Peter Gubisch zu den Vorteilen des Außenrollos. Optional ist dieses mit Insektenschutz kombinierbar. sicht+sonnenschutz erklärt Schritt für Schritt, wie Fachbetriebe das Blinos Rollo mit wenigen Handgriffen montieren.

Montage Schritt für Schritt

Schritt 1: Legen Sie die Rahmenteile am Boden auf und stecken Sie die Führungsschienen mit dem Rollokasten zusammen. Die Verbindungen rasten mit einem Klick ein. Hinweis: Achten Sie auf die richtige Ausrichtung der Führungsschiene.

Schritt 2: Stecken Sie die Führungsschienen samt Rollokasten mit der Verschlussleiste zusammen. Die Verbindungen rasten auch hier mit einem Klick ein.

Schritt 3: Öffnen Sie am Rollokasten und an der Verschlussleiste jeweils die beiden Kniehebel und die vier Exzenter.

Schritt 4: Schieben Sie jeweils links und rechts am Rollokasten und der Verschlussleiste die Klemmwinkel ein. Die richtige Position ist durch einen Pfeil gekennzeichnet.

Schritt 5: Heben Sie das Blinos Rollo mit der Verschlussleiste zuerst von innen nach außen durch die Fensteröffnung. Stellen Sie es auf der Fensterbank ab und positionieren Sie es dann im Fensterstock.

Schritt 6: Schließen Sie die Kniehebel zuerst oben und dann unten. Achtung: Bei offenen Kniehebeln kann das Blinos Rollo aus dem Fenster fallen.

Schritt 7: Schließen Sie alle vier Exzenter unten und oben.

Schritt 8: Das Blinos Rollo lässt sich nun mühelos und unkompliziert bedienen. Mit einem einfachen Handgriff zieht der Nutzer es nach unten und fixiert es. Ein kurzer Druck nach unten genügt, um es wieder zu lösen und hochzufahren.

© sicht-sonnenschutz.com 2021 - Alle Rechte vorbehalten