Tortechnik -

Fachmesse auf Wachstumskurs Auf geht's zur Perimeter Protection 2020

Vom 14. bis 16. Januar 2020 öffnet die Perimeter Protection im Messezentrum Nürnberg zum sechsten Mal ihre Tore. Mehr als 160 Aussteller (2018: 135) präsentieren auf der internationalen Fachmesse für Perimeterschutz, Zauntechnik und Gebäudesicherheit das Angebotsspektrum an elektronischen und mechanischen Sicherheitslösungen.

Nicht nur kritische Infrastrukturen, wie Justizvollzugsanstalten, Flughäfen und Rechenzentren, werden durch mechanische Zutrittskontrollen, Videoüberwachung oder Einbruchmeldeanlagen geschützt. Die Absicherung von Grundstücks- beziehungsweise Geländegrenzen gewinnt auch im privatwirtschaftlichen Bereich zunehmend an Bedeutung.

Aktuelles Thema: Drohnenabwehr

Eine immer größere Herausforderung im Perimeterschutz sind Drohnen. Der aktuelle Themenkomplex Drohnendetektion & -abwehr wird deshalb auf der Perimeter Protection 2020 als Fokusthema abgebildet. Außerdem neu: Ein Fachforum mitten im Messegeschehen bietet Praxisbeispiele und Tipps von renommierten Branchenexperten. Für noch mehr geballte Expertenpower findet zudem die Nürnberger Sicherheitskonferenz erstmals parallel zur Perimeter Protection, am 15. Januar 2020, ebenfalls im Messezentrum Nürnberg statt.

© sicht-sonnenschutz.com 2020 - Alle Rechte vorbehalten