Branche -

Wettbewerbs- und Kostendruck als Grund Teba streicht Stellen

Aufgrund der Marktentwicklung in den vergangenen Jahren und des zunehmenden Wettbewerbs- und Kostendrucks verschlankt Teba seine Organisation. Infolge Umstrukturierungen und Effizienzsteigerungen fallen zirka zehn Prozent der Arbeitsplätze weg.

"Wir müssen uns neu aufstellen und an die veränderten Anforderungen des Markts anpassen, um ein guter und verlässlicher Partner für unsere Kunden zu sein", sagt Geschäftsführer Rolf Thöne. In enger Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat erfolge dieser Schritt so sozialverträglich wie möglich.

Hintergründe zum Stellenabbau lesen Sie in der Septemberausgabe der sicht+sonnenschutz, die am 22. September erscheint.

© sicht-sonnenschutz.com 2017 - Alle Rechte vorbehalten