Praxistipp -

Aus der Praxis für die Praxis, Teil 98 Visualisieren Sie Stoffe in verschiedenen Raum- und Fenstertypen

Um das richtige Plissee entsprechend den Wünschen des Kunden zu finden, kann eine Visualisierung helfen. Mit einem Online-Tool haben Fachhändler und Konfektionäre die Möglichkeit, Stoffe in verschiedenen Raumsituationen zu visualisieren und zu vergleichen.

Internet, Social Media und Digitalisierung bringen rasante Veränderungen im Handel wie auch bei den Konsumenten. Das Kaufverhalten verändert sich und Endverbraucher sind zunehmend von bildhaften Informationen und Inspirationen geleitet. Insbesondere in der hochwertigen Raumgestaltung wollen Kunden vorhersehen, wie es nachher ausschaut, weiß man bei Hunter Douglas. Deshalb erhält der Fachhandel mit der neuen Duette Plissee-Kollektion einen kostenlosen Zugang zu Designspace. Das digitale Beratungssystem, aufrufbar auf www.eosds.de, visualisiert Plissees und Duette-Stoffe in verschiedenen Raumsituationen und unterschiedlichen Fenstertypen.

WÜNSCHE DER KUNDEN EINFACH ERMITTELN

In wenigen Schritten sollen sich mit Designspace die Wünsche und Wohnstilpräferenzen der Kunden ermitteln lassen. Nach der Auswahl des Raums wählen Nutzer die gewünschte Stilrichtung mit atmosphärischen Interieurs aus. Im nächsten Schritt entscheiden Kunden über das Produkt-Plissee oder Wabenplissee – sowie die Qualitäten und Farben. Das alles wird in der präferierten Szene visualisiert. Es ist möglich, unterschiedliche Fenstergestaltungen und somit deren Wirkung zu vergleichen.

BERATUNGSGESPRÄCH ALS ERLEBNIS

Das Beratungsgespräch erhält laut Hunter Douglas mit Designspace Struktur und eine hohe Qualität. Die Kaufentscheidung werde beschleunigt und die Zufriedenheit der Kunden erhöht. Für den Fachhandel sei das ein großer Mehrwert. Hunter Douglas weist darauf hin, dass es Fachhändlern und Konfektionären möglich ist, Designspace in ihren Webseiten einzubetten, so dass sich auch dem Endkunden von Zuhause aus die Möglichkeiten der Visualisierung eröffnen.

Schritt 1: Im ersten Schritt entscheiden Sie über den zu verschattenden Raum. Zur Auswahl stehen Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Schlafzimmer und Badezimmer.

Schritt 2: Mit der Auswahl des Interieurs – verschiedene Fensterformen und Wohnstile sind vorgegeben – ermitteln Sie die gewünschte Wohnsituation und die Stilpräferenz.

Schritt 3: Wählen Sie, ob ein Duette Plissee oder Wabenplissee gewünscht ist.

Schritt 4: Suchen Sie die passenden Stoffe und Farben für den individuellen Sonnenschutz aus. Das Tool ermittelt im Anschluss die passenden Plissees oder Duette Qualitäten.

Schritt 5: Der unterschiedliche Look der Qualitäten und die unterschiedlichen Transparenzen sowie Lichtstimmungen werden nun sichtbar.

Andrea Mateja

© sicht-sonnenschutz.com 2019 - Alle Rechte vorbehalten