Branche -

Überblick über Heimtextil 2020, Frankfurt Viel zu sehen für Raumausstatter und R+S-Betriebe

Zum 50. Mal findet vom 7. bis zum 10. Januar 2020 die Heimtextil statt. Damit Raumausstatter und R+S-Betriebe bei den zirka 3.000 internationalen Ausstellern die Übersicht behalten, liefert sicht+sonnenschutz Tipps für den Messebesuch.

3.000 Aussteller zeigen auf der 50. Ausgabe der Heimtextil in Frankfurt am Main Neuheiten, Trends und Innovationen der textilen Innenausstattung. Zum Jubiläum setzt die Messe in Halle 9.0 auf einer Showcase-Fläche Design-Klassiker der vergangenen 50 Jahre in Szene. Damit lädt die Messe zu einer Zeit- und Entdeckungsreise durch fünf Jahrzehnte Heimtextil-Geschichte ein. Vier gestaltete Räume greifen Farben, Formen, Möbel und Designobjekte der vergangenen Dekaden auf.

HOTSPOT FÜR SONNENSCHUTZ

Die Messe schwelgt aber nicht nur in der Vergangenheit. Im Trend Space in Halle 3.0 dürfen sich Aussteller auf eine Fülle an Materialinnovationen, Farbtrends und Design-Neuheiten freuen. Der Hotspot für Raumausstatter und R+S-Betriebe ist Halle 8.0. Wer 2019 nicht auf der Heimtextil war, weiß es vielleicht noch nicht, aber unter dem Titel Window & Interior Decoration finden Besucher dort nun gebündelt jede Menge Inspiration für innen liegenden Sicht- und Sonnenschutz sowie Gardinen, Dekorationsstoffe und -systeme, Möbelstoffe, Teppiche und Werkzeuge zur Textilverarbeitung. Die kurzen Wege für die Besucher aus dem raumausstattenden Handwerk sahen Andreas Kopetschny, geschäftsführender Gesellschafter MHZ, und Birgit Schlenker als Gesicht und Macherin des DecoTeams als Vorteile des neuen Konzepts. Auch 2020 gibt es wieder viel zu sehen in Halle 8.0. „Im Bereich Sicht- und Sonnenschutz sind namhafte Branchenführer an Bord“, sagt Sabine Scharrer, Leiterin der Heimtextil.

DIESE HIGHLIGHTS ERWARTEN SIE

So präsentiert Junkers & Müllers auch dieses Jahr wieder ein Füllhorn an Stoffneuheiten. „Im Bereich der Rollostoffe sind einige neue Qualitäten in der Breite von 300 Zentimeter dazugekommen, vor allem für den Objektbereich“, sagt Christine Mählmann, Produktmanagerin bei Junkers & Müllers. Eine Weltneuheit zeigt Jab Anstoetz Systems. Das Unternehmen setzt auf transluzente Effekte für jeden Raum. Zusammen mit Industriedesigner Carsten Collnick entwickelte das JAB-Designteam Paneele und Rollos mit einer neuartigen Materialästhetik, die detailreiche Licht- und Farbspiele entfaltet. Licht wird durch das neuartige Twilight-Material gelenkt und reflektiert und taucht das Interieur in eine meditativ-poetische Stimmung.

Ein Kontrastprogramm bietet Neutex: Das Unternehmen präsentiert auf der Heimtextil u.a. seine neue Jewel Kollektion, eine textile Blackout-Kollektion ohne den Einsatz chemischer Hilfsmittel wie Acrylat oder Polyurethan. Insgesamt zehn edle Qualitäten mit einer Breite von 280 Zentimeter setzen optische Highlights in jedem Raum. Die weiße textile Rückseite bietet laut Neutex hohe Reflexionswerte und vermindert den Energieeintrag im Sommer. Der spezielle Aufbau und eine geeignete Komponentenauswahl verringerten zudem die Heizkosten im Winter. Unland setzt bei seiner neuen Sonnenschutz-Kollektion auf Gardinen-Plissees, Transparent-Rollos und Flächenvorhänge im Cross-Product-Design. Das heißt, Nutzer finden gleiche Dessins und exklusive Stoffe für Sonnenschutz und Gardinen.

Mit neuen Kollektionen begrüßt auch MHZ seine Fachbesucher. Das facettenreiche Produktspektrum reicht von innovativen Stoffen mit inspirativen Trendfarben bis hin zu exklusiven und technisch anspruchsvollen Produkthighlights. Mit dabei ist TwinLine New. Die Horizontal-Jalousie erhielt ein Facelift für mehr Komfort und Ästhethik. Wer nach Neuheiten im Insektenschutz sucht, sollte den Stand von Erfal aufsuchen. Das Unternehmen präsentiert die neueste Generation des Insektenschutzgewebes Transpatec. Es soll reißfest, langlebig und umweltschonend produziert sein. Die sich verändernden klimatischen Bedingungen führen laut Erfal zu einem vermehrten Insektenaufkommen. Das Bedürfnis der Menschen, sich optimal davor zu schützen, gewinne an Bedeutung. Hochwertiger Insekten- und Pollenschutz sei daher längst ein Synonym für hohe Lebensqualität. Alles das finden Interessierte in Halle 8.0 auf der Heimtextil. Andrea Mateja

© sicht-sonnenschutz.com 2020 - Alle Rechte vorbehalten