Branche -

Kundennahes Roadshow-Konzept Teba: Seit Januar auf Smart Lounge Tour

Seit Januar haben Kunden die Möglichkeit, Neuheiten von Teba zu erleben. Bis zum 29. März tourt der Konfektionär für Sicht- und Sonnenschutzprodukte unter dem Motto "Einfach, Virtuell, Erleben" durch Deutschland.

Auf der Roadshow, die am 22. und 23. März auch im Hotel Bayerischer Hof in München hält, zeigt Teba seine Produktneuheiten 2019. Mit dabei sind z.B. Wabenplissees mit drei Teba-eigenen Dessins auf dem Stoff des Duette Silk Elan.

Auch die Entwicklung der Teba WireFree Produkte schreitet nach Angaben des Duisburger Konfektionärs weiter voran. Nachdem Teba einer der ersten Anbieter für WireFree Konzepte in Deutschland war, sei mit WireFree 3.0 eine neue Generation erhältlich. Diese stehe bei Teba Rollos und Twinlight Rollos für die Einführung von leisen bis flüsterleisen Antrieben und integrierten Lithium Ionen Akkus. Bei Plissee / Wabenplissee, Jalousie und Raffrollo überzeugen nach Unternehmensangaben jetzt auch der flüsterleise Antrieb WireFree 3.0, das Teba Akku und die Teba Kopfprofile.

Teba macht jetzt auch Insektenschutz

Ganz neu im Teba Sortiment ist das Insektenschutz Rollo IR1. Der Vorteil dieses Produktes sei, dass das Gewebe sehr dicht in den Seitenführungsschienen liege und durch die Bürstendichtungen gehalten wird. Das Gewebe wird laut Teba durch natürliche Windkraft nicht aus den Schienen gedrückt. Hervorzuheben sei auch, dass die Endkappen aus Aluminum-Druckguss gefertigt und pulverbeschichtet sind und somit eine Farbgleichheit mit den Aluprofilen und der eleganten Bedienschiene gewährleistet ist.

Beim Tour-Stop in München ist auch sicht+sonnenschutz zu Besuch bei Teba und schaut sich die Neuheiten an. Was wir dort in Erfahrung bringen, lesen Sie in unserer Aprilausgabe.

© sicht-sonnenschutz.com 2019 - Alle Rechte vorbehalten