Formate -

Aus der Praxis für die Praxis, Teil 77 Solaren Antrieb an Markisen nachrüsten

Kassettenmarkisen elektrisch anzutreiben, bietet viele Vorteile: kein Kurbeln und kein Kraftaufwand für den Nutzer. sicht+sonnenschutz erklärt, wie R+S-Fachbetriebe einen solaren Antrieb ohne Kabel beim Endkunden montieren.

Für den Anschluss eines Antriebs ohne Kabel hat Elero das System SunTop-868 DC entwickelt. Mittels solarbetriebenem Funksensor, Funkhandsender oder Wandschalter öffnet und schließt der Anwender die Markise. Eine Auswahltaste ermöglicht dem Bauherrn, zwischen manuellem Betrieb und Automatikbetrieb zu wechseln. Zudem sorgt der Licht- und Windsensor Aero-868 Plus dafür, dass die Markise bei entsprechender Sonneneinstrahlung ausfährt und bei starkem Windaufkommen selbstständig wieder einfährt. Handwerker installieren das solare Antriebssystem schnell, auch in der Nachrüstung. Zwölf-Volt-DC-Antriebe von Elero verbindet der Fachmann mit dem zugehörigen Solarpanel zu einer kabellosen Antriebslösung für Markisen, Rollläden und Jalousien. Der Fachbetrieb platziert den Sensor Aero-868 Plus dort, wo möglichst gleiche Wind- und Lichtverhältnisse herrschen.

Die Montage Schritt für Schritt

Schritt 1: Legen Sie das Solarpanel und den Sensor in die Sonne, um es über die Grundladung hinaus voll aufzuladen.

Schritt 2: Fixieren Sie die Kassette beidseitig mit Gurten am Markisenlift, der die Installation vereinfacht. Lösen Sie die Schrauben an der Halterung und fahren Sie die Markise auf die Arbeitshöhe.

Schritt 3: Entfernen Sie das Kurbelgetriebe und die Tuchwellenendkappe.

Schritt 4: Stecken Sie den Antrieb SunTop-868 DC mit einem passenden Adapter in die Welle.

Schritt 5: Schieben Sie ein Motorlager – und bei Bedarf ein Verlängerungsstück – ein und verschrauben Sie die Endkappe.

Schritt 6: Bohren Sie die Löcher für die Befestigung des Solarpanels, befestigen das Solarmodul und richten es zur Sonne hin aus; fahren Sie danach die Markise per Lift hoch, hängen sie ein und befestigen sie.

Schritt 7: Nachdem Sie die Gurte um die Markise gelöst und den Lift entfernt haben, verbinden Sie die Kabel des Antriebs und des Solarpanels mit einer QuickConnect Schraubklemme.

Schritt 8: Stellen Sie den Handsender auf unidirektionale Funktion und lernen Sie den Antrieb ein; dann programmieren Sie die Endlagen der Markise.

Schritt 9: Befestigen Sie den Sensor Aero-868 DC an der Fassade oder an einem Pfosten; beachten Sie eine ausreichende Höhe und die gleichen Wind- und Lichtverhältnisse wie bei der Markise.

Schritt 10: Lernen Sie den Sensor auf den Antrieb ein, übergeben Sie dem Kunden die Bedienungsanleitung und erläutern Sie wichtige Funktionen.

© sicht-sonnenschutz.com 2021 - Alle Rechte vorbehalten