Branche -

Rechtsfälle aus der Gutachterpraxis und Sachkundigen-Zertifikatsprüfung Seminarstart an der Akademie für Perimeter Protection

Die Akademie für Perimeter Protection läutet mit einem starken Aufgebot an Tortechnik- und Schrankenseminaren das neue Seminarjahr ein. Vier Tagesseminare finden bereits im Frühjahr 2019 statt. Details lesen Sie hier.

"Wie auch in den Vorjahren werden alle unsere Seminare nur von öffentlichen bestellten und vereidigten Sachverständigen durchgeführt. Das ist das Markenzeichen der Akademie“, sagt Gesellschafter und Dozent Markus Macal. Dadurch erhalten die Teilnehmer im Rahmen des Seminars auch einen Einblick in Rechtsfälle aus der Gutachterpraxis und lernen anhand praktischer Beispiele alles, was sie rund um Sicherheitsanforderungen und Schutzmaßnahmen von kraft- und handbetätigten Türen, Toren und Schranken wissen müssen – und das nach den neuesten, europäischen Richtlinien. Am Seminarende können die Teilnehmer eine Zertifikatsprüfung ablegen.

Umfassendes Programm

Auf dem Tagesprogramm stehen unter anderem:

  • Rechtsfälle aus der Gutachterpraxis
  • Anforderungen der ASR A1.7 und der neuen DIN EN 12453
  • Betriebskräftemessen an verschiedenen Tortypen
  • Maschinenrichtlinie
  • Risikoanalyse und -Risikobeurteilung

Die nächsten Seminare finden am 15.2.2019 in Geldern, am 22.03.2019 in Berlin, am 04.04.2019 in Venedig und am 26.04.2019 am Akademiestandort in Moers. Weitere Informationen gibt es auf der Akademie-Webseite, hier melden sich Interessenten direkt zum Seminar an: www.afpp-seminare.de.

© sicht-sonnenschutz.com 2019 - Alle Rechte vorbehalten