Branche -

Pandemiegeschehen Roma verzichtet auf R+T 2022

An der kommenden R+T 2022 in Stuttgart nimmt Roma nicht teil. Aufgrund der langen Vorbereitungszeit für diese Messe, gibt der Sonnenschutzhersteller aus Burgau nach gründlichem Abwägen bereits jetzt die Absage bekannt – die eingeschränkten Möglichkeiten des persönlichen Kontakts lassen keine andere Entscheidung zu.

"Nach gründlichem Abwägen haben wir uns entschlossen, nicht an der kommenden R+T teilzunehmen. Diese Entscheidung ist uns keineswegs leichtgefallen, denn Messen im Allgemeinen und die R+T im Speziellen sind ein Teil der Geschichte von Roma", sagt Friedemann Auer, Mitglied der Geschäftsleitung und Projektverantwortlicher für Messen bei Roma.

Für das Unternehmen stehe bei Messen schon immer der persönliche Kontakt im Vordergrund. Ausführliche Gespräche und offener Austausch, fern des hektischen Tagesgeschäfts, seien mit den zu erwartenden Hygieneregeln nicht im gewohnten Maß möglich. Selbstverständlich stehen dem Unternehmen zufolge Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten an erster Stelle und geltende Hygieneregeln sind entscheidend: Die bei Roma geschätzte, gesellige Bewirtung oder das gemeinsame Feiern ist daher voraussichtlich nicht möglich.

Pandemie-Entwicklung nicht einschätzbar

Da die Vorbereitungen einer Messe wie der R+T langen Vorlauf haben und die Entwicklung der Pandemie bis zum Frühjahr nicht einschätzbar ist, gibt ROMA bereits jetzt die offizielle Absage seines Auftritts auf der R+T 2022 bekannt. "Wir kümmern uns stattdessen konzentriert und mit gebündelten Kräften um die alltäglichen Belange unserer Kunden, wie z.B. bestmögliche Belieferung trotz aktueller Beschaffungsthematiken. Unsere Kunden werden merken, dass der Verzicht auf die Messe gleichzeitig Raum für bedarfsgerechte Unterstützung schafft", sagt Vertriebsgeschäftsleiter Heiner Basener.

Bei der nächsten Messe in Stuttgart hofft das Unternehmen, wieder wie gewohnt mit einem Stand vor Ort zu sein, um die Erfolgsgeschichte Messen und Roma fortzusetzen.

© sicht-sonnenschutz.com 2021 - Alle Rechte vorbehalten