Technik -

SmartHome-Lösungen Mediola rüstet Schwabenhäuser aus

mediola, Spezialist für offene und markenübergreifende IoT- und SmartHome-Lösungen und Schwabenhaus, Fertighaushersteller aus Heringen (Werra), kooperieren im Bereich Smart Home und Connected Living.

Schwabenhaus setzt bei der Standardausstattung ab sofort auf die umfassende und herstelleroffene Smart Home Lösung von mediola.  Der Fertighaushersteller für maßgeschneiderte Hausplanung (modulares Hauskonzept), einen hohen Qualitätsanspruch und den Einsatz von moderner und nachhaltiger Technologie. Demnach erhalten Schwabenhaus-Kunden in der Basisausstattung ihres neuen Fertighauses ein SmartHome-Paket mit der mediola Smart Home Zentrale Aio Gateway V6 Plus und der Steuerungs-App Iqontrol Neo. Das intelligente SmartHome-System übernimmt in der Grundausstattung die komplette Vernetzung und Steuerung der eingebauten und auf EnOcean Funktechnologie basierenden Gebäudetechnik von Eltako, die Beleuchtung, Sicht- und Sonnenschutz und Heizung. So steuern und überwachen Bewohner eines Schwabenhauses alle integrierten Funktionen per Schalter, Sprache und über die App –auch von unterwegs.

Smart Living in der Praxis

Wer den Luxus einer solchen SmartHome-Steuerung erleben möchte, kann sich im Musterhauspark in Bad Vilbel einen Eindruck verschaffen. In dem dortigen Schwabenhaus wurde die SmartHome-Basisausstattung um einige Lösungen beispielsweise die Philips Hue Beleuchtung, ein Sonos Sound-System, ein smartes Türschloss (Nuki), ein Gardena Mähroboter, Dachfenster mit integrierten Rollläden (Roto) sowie diverse energieeffiziente Eltako Sensoren wie Fenster- und Türkontakte, Bewegungs-, Hitze-, Rauch- und Wassermelder ergänzt.

Dank der Offenheit der mediola-Lösung lassen sich die Installationen direkt bei der Planung oder auch nachträglich und schrittweise erweitern. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl an Marken der Gebäude- und Sicherheitstechnik, Haushaltsgeräte und Produkte aus dem Entertainmentbereich. Das Besondere: Alle technisch inkompatiblen Produkte lassen sich mit der Iqontrol Neo App vernetzt, steuert und automatisiert, als wären sie von Anfang an ein homogenes System.

Per Upgrade-Option zum High-End-System

Falls die Ansprüche der Schwabenhaus-Bewohner zu einem späteren Zeitpunkt über die vielfältigen Möglichkeiten von Iqontrol Neo hinauswachsen lässt sich über die Profi-Software Aio Creator Neo das bestehende SmartHome-System weiter ausbauen. Es ist möglich von der App Iqontrol Neo per Upgrade und Importmöglichkeit auf die High-End-Lösung Aio Creator Neo umzusteigen. Mit dem Aio Creator Neo wird eine eigene App mit einem vollständig individuellen Funktionsdesign und einer Gestaltung im persönlichen Look und Feel erzeugt. Außerdem lassen noch mehr Marken und Produkte anbinden.

© sicht-sonnenschutz.com 2021 - Alle Rechte vorbehalten