Homepage -

Positive Bilanz für 2018 Lamilux Gruppe knackt 300 Millionen Euro Marke

Die Lamilux Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Das Unternehmen steigerte den Umsatz auf 317 Millionen Euro und verzeichnete ein Wachstum bei Mitarbeiterzahl und Investitionsvolumen.

Mittlerweile arbeiten zirka 1.200 Mitarbeiter in der gesamten Lamilux Gruppe, während es im vergangenen Jahr noch 980 waren. Insgesamt erwirtschafteten sie 2018 einen Umsatz von 317 Millionen Euro gegenüber 263 Millionen im Jahr 2017.

Der Geschäftsbereich Tageslichtsysteme steigerte seinen Umsatz von 109 Millionen Euro in 2017 auf 164 Millionen Euro in 2018. Dies habe das Unternehmen einerseits durch organisches Wachstum, andererseits durch den Zukauf der Roda Licht- und Lufttechnik sowie der E.M.B. Products Anfang 2018 erreicht. Die Sparte Lamilux Composites erzielte 153 Millionen Euro. Hier habe das Unternehmen bei gleichbleibend hoher Qualität die Produktionsgeschwindigkeit gesteigert, sodass Lamilux Kunden schneller beliefern kann.

Mehrfach ausgezeichnet  

111 Auszubildende durchlaufen bei Lamilux gerade das hauseigene Ausbildungskonzept Education for Excellence (E4E). Dafür erhielt das Unternehmen bereits mehrere Auszeichnungen, zuletzt 2018 mit dem Deutschen Bildungspreis der IHK. Mitarbeiter David Tröger wurde zudem Deutschlands bester Auszubildender im Lehrberuf Technischer Systemplaner. Weitere Preise, die der Familienbetrieb im letzten Jahr gewann, waren der German Design Award für die Flachdach Fenster F100 rund und FE sowie der Red Dot Award für das Flachdach Fenster F100 rund. Zudem erhielt Lamilux den Focus Money Award „Deutschlands beste Jobs mit Zukunft“.

Ereignisse im Überblick 

Für Lamilux war das vergangene Jahr ereignisreich. Hier ein paar Beispiele: Roda Licht- und Lufttechnik wurde Teil der Unternehmensfamilie. Lamilux baute außerdem eine neue Flachbahnanlage zur Produktion von faserverstärkten Kunststoffen. Das Unternehmen entwickelte eigenen Angaben zufolge das marktweit erste Flachdach Fenster mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung für die Verwendung der Structural-Glazing-Technologie. Und mit Johanna und Alexander Strunz ist Anfang 2019 die vierte Familiengeneration in die Geschäftsleitung eingetreten.  

Ziele für 2019  

Im laufenden Jahr will Lamilux erneut seine Innovations- und Servicestärke unter Beweis stellen. Dafür präsentierte die Gruppe auf der Weltleitmesse Bau im Januar bereits fünf Produktneuheiten: Das neue Flachdach Fenster FE, den Lüftungsflügel PR60 für Glasdachkonstruktionen, das Brandschutzglasdach Fire Resistance F30/REI30, die Produktkombination aus dem Lamilux Lichtband B und der Roda Lüftungsklappe Megaphönix sowie die neue Roda Doppelkappe VenturiSmoke VS2.

© sicht-sonnenschutz.com 2019 - Alle Rechte vorbehalten