Branche -

MHZ sagt Teilnahme ab Keinen Messestand auf der FENSTERBAU FRONTALE in diesem Jahr

Der Hersteller MHZ hat sich dazu entschlossen aufgrund des Coronavirus seine Teilnahme an der FENSTERBAU FRONTALE 2020 im Juni in Nürnberg abzusagen.

In Anbetracht der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus habe das Unternehmen schweren Herzens beschlossen, zum Schutz seiner Belegschaft, Geschäftspartner und Messebesucher, dieses Jahr nicht als Aussteller an der FENSTERBAU FRONTALE 2020 teilzunehmen. Das Wohlergehen aller Beteiligten habe für MHZ oberste Priorität. Die Firma bedauere die aktuelle Situation sehr, reagieren mit ihrer Entscheidung auf die Anordnung der Bundesregierung, soziale Kontakte im öffentlichen Bereich weitestgehend einzuschränken, um das Infektionsgeschehen zu verlangsamen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns jetzt schon auf eine erfolgreiche Fensterbau Frontale 2022.

© sicht-sonnenschutz.com 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen