Inhalte und Erscheinungsweise

Welche redaktionellen Inhalte hat das Fachmagazin sicht+sonnenschutz? Welche Inhalte sind exklusiv für Abonnenten und welche Inhalte sind frei zugänglich? Antwort auf diese Fragen finden Sie hier.


Welche redaktionellen Inhalte hat das Fachmagazin sicht+sonnenschutz? 

sicht+sonnenschutz ist das Fachmagazin für alle Verarbeiter, Händler und Hersteller von innen und außen liegendem Sonnenschutz und Toren. Dabei versteht sich sicht+sonnenschutz als Fachorgan des verarbeitenden Handwerks bis hin zur Montage, aber auch als Informationsmedium für angeschlossene Berufsgruppen wie (Fach-)Planer, Architekten und Sachverständige. Das Heft bildet das Branchengeschehen ab und stellt aktuelle Entwicklungen auf Herstellerseite ebenso dar, wie insbesondere technische Neuheiten. sicht+sonnenschutz bedient sich aller Stilformen eines modernen Fachmagazins und bietet als Meinungsplattform Orientierung und Nutzwert. Als Fachmagazin für die Kernzielgruppen Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker, Raumausstatter und R+S-Handwerker berichtet sicht+sonnenschutz aus der Branche für die Branche, setzt Themen, hinterfragt und diskutiert aktuelle Entwicklungen.

Wie oft erscheint das Fachmagazin sicht+sonnenschutz? 

sicht+sonnenschutz erscheint 10-mal im Jahr.

Welche Inhalte stehen auf der Website von sicht+sonnenschutz? 

Auf der Website www.sicht-sonnenschutz.com werden folgende Themen angeboten:

  • Exklusiv recherchierte Topthemen, tagesaktuelle Branchennews, Schwerpunkte der aktuellen Printausgabe, Grafiken und Person des Monats aus den Bereichen Sonnenschutz und Tore 
  • Konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die tägliche Praxis im Betrieb und auf der Baustelle
  • Exklusiv verfilmte Interviews und Videos von den wichtigsten Branchenterminen
  • Newsletter sicht+sonnenschutz aktuell
  • Stellen-/Kleinanzeigenmarkt
  • Einkaufsführer
  • Termine
  • uvm.

 
<<Zurück zur Hilfe-Übersicht


© sicht-sonnenschutz.com 2019 - Alle Rechte vorbehalten