Homepage -

Produktmanagement verstärkt Drei Produktmanager für Lakal

Lakal hat sein Produktmanagement weiter verstärkt: Michael Colling, Ronny Kreutzer und Thierry Wendling verantworten verschiedene Produktsegmente.

Michael Colling verantwortet als Produktmanager weiterhin den Bereich Tore, berichtet Lakal. Unter seiner Projektleitung ist u.a. bereits die integrierte Lichtschranke in der Führungsschiene von Toren entwickelt worden. Das Unternehmen stellte Bilix 30 auf der R+T in Stuttgart vor. Die Nachfrage im Markt zeigt laut Lakal, dass die Lösung auf ganzer Linie überzeugt.

Ronny Kreutzer zeichnet ab sofort als Produktmanager für den Bereich Rollladen verantwortlich. Hier stehen Unternehmensangaben zufolge nach den erfolgten Erweiterungen und Neuerungen beim Lakal IsoTop weitere Entwicklungen an. Lakal kündigt für den Verlauf des Jahres noch mindestens ein neues Produkt in diesem Segment an. Speziell für den französischen Markt ist Thierry Wendling als Produktmanager aktiv.

Schnell auf Marktentwicklungen reagieren

Alle drei Produktmanager verfügen über einen engen Kontakt zu Vertrieb und Service von Lakal und lassen damit Rückmeldungen aus dem Markt schnell in die Produktion und die weitere Entwicklung der Produkte einfließen, heißt es vom Unternehmen. „In Zukunft kommt den Produktmanagern eine große Bedeutung zu“, sagt Alexander Koch, Leiter Vertrieb bei Lakal. „Die Entwicklungszyklen werden auch im Rollladen- und Torbereich immer kürzer und die Kunden erwarten schnelle Reaktionszeiten auf ihre Anforderungen. Mit der Stärkung des Produktmanagements gehen wir konsequent den Weg der Kundenorientierung weiter.“

© sicht-sonnenschutz.com 2018 - Alle Rechte vorbehalten