Blitzinterview -

Blitzinterview 1/2018 "Der deutsche Markt ist sehr wichtig für uns"

Hervé Trellu ist Senior Vice President Sales and Marketing bei Serge Ferrari. Im Interview spricht er über den deutschen Markt und die R+T 2018.

sicht+sonnenschutz: Monsieur Trellu, welchen Umsatz hat Serge Ferrari 2016 bilanziert, wie lief es 2017 – und welche Rolle spielt der Sonnenschutz?

Trellu: 2016 haben wir 158 Millionen Euro erwirtschaftet. 2017 verzeichneten wir ebenfalls ein Wachstum, mit steigender Tendenz zum Jahresende – der Sonnenschutz ist ein für die Gruppe strategischer Markt und wächst im Verhältnis überdurchschnittlich. Auf diese Aktivitäten entfällt ein großer Teil des Umsatzes, daher setzen wir in diesem Bereich Ressourcen ein und nehmen neue Märkte in den Blick.

sicht+sonnenschutz: Wie wichtig ist für Sie der deutsche Markt?

Trellu: Geografisch und wirtschaftlich ist der deutsche Markt als Zentrum Europas sehr wichtig für uns. In den vergangenen zwei Jahren haben wir eine große Zahl von Investitionen getätigt. Das betrifft die Gründung unserer Filiale, Serge Ferrari GmbH in Köln, und 2016 die Akquisition der europäischen Giofex Gruppe – mit dem Fokus auf kleinere und mittlere Kunden.

sicht+sonnenschutz: Welche Rolle spielt für Serge Ferrari die R+T 2018?

Trellu: Die R+T als Weltleitmesse für den Sonnenschutz ist der Ort, an dem wir unsere Neuheiten präsentieren. Außerdem bauen wir die Kontakte zu unseren deutschen Kunden weiter aus: Ob Hersteller, Fachhändler oder Architekt, das Serge Ferrari Team freut sich, die Neuheiten an Stand B38 in Halle 5 zu präsentieren. Ein wichtiges Thema für uns ist zudem die neue Markenphilosophie mit einer selbsterklärenden Produktstruktur und einer aktualisierten Markenidentität.

sicht+sonnenschutz: Deutschland ist traditionell ein Raffstoremarkt – welches Potenzial sehen Sie hier für außen liegende Textilien und Ihre Soltis Range?

Trellu: Unsere Soltis-Produkte bieten im Vergleich zu klassischen Raffstores immense Vorteile. Durch die Mikroperforation des Tuches hat der Nutzer eine exzellente Sicht nach draußen, selbst bei geschlossenem Behang. Mit der breiten Farbpalette setzen Planer architektonische Akzente. Dazu realisiert Soltis Energieeinsparungen und punktet mit geringeren Wartungskosten. Bei Zip-Systemen haben wir mit Z Plus eine Lösung für die Verwendung von Soltis konzipiert. Aber unsere Produkte kommen ebenso in anderen Systemen zum Einsatz.

Reinhold Kober

© sicht-sonnenschutz.com 2018 - Alle Rechte vorbehalten