Branche -

Verbände geben Hinweise BVT/MZT: Richtlinie für kraftbetätigte Poller

Ein gemeinsamer Arbeitskreis von Fachleuten aus dem BVT – Verband Tore und dem MZT – Fachverband Metallzauntechnik hat aktuell eine Richtlinie für den sicheren Betrieb von kraftbetätigten Pollern erarbeitet.

Versenkbare kraftbetätigte Poller erfüllen Funktionen, die denen von Schranken oder Toren vergleichbar sind. Aktuell gibt es für Poller jedoch keine spezifisch anzuwendenden
Regeln oder Normen. Daher haben die beiden Verbände eine Richtlinie erarbeitet. Diese gibt Planern, Betreibern und Installateuren Hinweise für den sicheren Betrieb von versenkbaren kraftbetätigten Pollern. Zudem richtet sie sich an Sachkundige, die mit der Prüfung oder Wartung beauftragt sind. Ein Muster-Prüfprotokoll gibt Hinweise zur sicherheitstechnischen Prüfung. Es werden Bauarten und Bauteile von Pollern, mögliche Gefährdungen in verschiedenen Betriebszuständen und entsprechende Schutzmaßnahmen beschrieben. Mindestschutzniveaus für kraftbetätigte Poller stellt die Richtlinie in übersichtlicher Tabellenform dar.

Kostenloser Download

Die Schrift wird regelmäßig weiterentwickelt und aktualisiert und steht auf den Webseiten der Verbände unter www.bvt-tore.de und www.guetezaun.de zum Download zur Verfügung. Auch fordern Interessierte sie kostenfrei als gedruckte Ausgabe an.

© sicht-sonnenschutz.com 2021 - Alle Rechte vorbehalten