Technik -

Innovationspreis für mechatronische Antriebe Bühler Motor Mechatronic Award 2016

Bereits zum vierten mal in Folge schreibt Bühler Motor den Mechatronic Award aus. Das Ziel des Preises ist es, Forschergeist und Engagement des akademischen Nachwuchses zu belohnen und zu fördern. Alle Studierenden und Absolventen sind eingeladen, sich mit ihren Masterarbeiten, Diplomarbeiten und Dissertationen zu beteiligen.

Ob in der Medizintechnik, in der Gebäudeautomation  oder in Fahrzeugen und anderen Verkehrsmitteln: Mechatronische Antriebslösungen sorgen im Alltag auf vielfältige Art und Weise für mehr Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Kleine Gleichstrommotoren sind dabei zentraler Baustein vieler Anwendungen. Das Zusammenspiel von Mechanik, Sensorik, Elektronik, Software und Kommunikationsmitteln eröffnet laut Bühler ungeahnte Möglichkeiten. Miteinander kommunizierende, oft räumlich komplett getrennte Komponenten können sich zu komplexen und selbst regelnden Gesamtsystemen zusammenfügen lassen.

Sowohl die Weiterentwicklung einzelner Komponenten als auch ihre intelligente Kombination und Steuerung eröffnen ein weites Feld neuer Möglichkeiten. "Wenn wir unseren Wohlstand und Deutschland als Hochlohnstandort erhalten wollen, dann sind Kreativität, Begeisterung und Durchhaltevermögen unsere wertvollsten Ressourcen. Unser Award soll einen kleinen Beitrag leisten, um diese Qualitäten weiter zu fördern", sagt Peter Muhr, der CEO der Bühler Motor Gruppe.

Worauf kommt es an?

Im Fokus des Wettbewerbs stehen die Themen:

  • Gewichtsreduzierung
  • Umweltverträglichkeit
  • Kosteneffizienz
  • Hochintegration
  • Mikroaktorik
 

Der Award ist mit 5.000 Euro dotiert und eine Bewerbung zur Teilnahme ist noch bis zum 30. Juni 2016 möglich. Die Anmeldeunterlagen sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie als Download unter: http://www.buehlermotor.de/DE/Mechatronic-Award

 

© sicht-sonnenschutz.com 2020 - Alle Rechte vorbehalten