Somfy macht das Zuhause noch sicherer

Sicherheit für das eigene Heim wird Bewohnern immer wichtiger. Beim heutigen Sicherheitsworkshop in München präsentierte Somfy zirka 20 Fachmännern aus der Sicht- und Sonnenschutz- sowie Fensterbaubranche eine weitere, neue Möglichkeit, die sie ihren Kunden bieten können: die Gefahrenwarnanlage Somfy Home Keeper. Es handelt sich um ein Alarmsystem mit Zubehör wie beispielsweise Innen- und Außenbewegungsmeldern. Der Fachmann installiert Home Keeper über eine App für Profis. Wie das funktioniert, demonstrierte Somfy-Produktmanagerin Lucie Cochet zusammen mit zwei Teilnehmern (siehe Foto, Quelle: Mateja) noch während des Seminars. Der Bewohner steuert das System übrigens über eine Endkunden-App.

Ein Highlight von Home Keeper: Das System lässt sich z.B. mit smarten Rollläden verbinden. Im Fall einer Einbruchserkennung wechselt die Anlage auf Wunsch in einen Selbstschutzmodus, so fahren z.B. die Rollläden runter und das Licht geht an.

Somfy bietet dem Fachmann mit Home Keeper somit eine weitere Möglichkeit, auf das Sicherheitsbedürfnis seiner Kunden einzugehen – natürlich ergänzend zu einbruchhemmenden Rollläden und Fenstern oder anwesenheitssimulierenden SmartHome-Lösungen.

Mehr zum Somfy Sicherheitsworkshop und der Gefahrenwarnanlage Home Keeper erfahren Sie in unserer Juni-Ausgabe von sicht+sonnenschutz.