Heute mal anders herum: Landesmesse Stuttgart zu Besuch bei sicht+sonnenschutz

Sebastian Schmid, Abteilungsleiter der Landesmesse Stuttgart, und seine Kollegin Vanessa Kunz, neue Kommunikationsleiterin Industrie und Technologie, sind heute nach Bad Wörishofen ins Allgäu gereist, um die Redaktion von sicht+sonnenschutz zu besuchen. Thema war u.a. die R+T 2021. Für die kommende Ausgabe der Messe haben sich bereits jetzt mehr als 300 Aussteller angemeldet. Betrachtet man die Zahlen zu einem vergleichbaren Zeitpunkt vor der R+T 2018, übertrifft die kommende Messe ihren Vorgänger somit leicht. „In der Branche sind Bewegung und Musik drin“, sagt Schmid.

Neben der R+T 2021 ging es bei dem Treffen zwischen Redaktion und Landesmesse Stuttgart auch um zwei weitere wichtige Punkte:

  1. Im Herbst dieses Jahres bringt sicht+sonnenschutz mit Unterstützung der Landesmesse Stuttgart wieder das internationale Magazin R+T markets heraus, das neben einem Interview mit Schmid zur R+T 2021 u.a. auch einen Überblick über den deutschen, französischen, spanischen, italienischen und chinesischen Markt für Sicht- und Sonnenschutz sowie Tore gibt.
  2. Vanessa Kunz ist erst seit Anfang Januar im Team der Landesmesse Stuttgart. sicht+sonnenschutz durfte sie schon einmal kennenlernen. Eine ausführlichere Personalie finden sie zeitnah auf unserer Website.

Sie kennen die R+T markets noch nicht? Dann finden Sie hier die Ausgabe zur R+T 2018: https://www.sicht-sonnenschutz.com/Mini-Apps/eBooks/RT_markets_2017/

Sebastian Schmid (v.li) und Vanessa Kunz von der Landesmesse Stuttgart im Gespräch mit sicht+sonnenschutz-Chefredakteur Reinhold Kober und Anzeigenleiter Thomas Pohl (Foto: Mateja)