Freisprechungsfeier in Wiesau

Herzlich willkommen im Handwerk! 28 Lehrlinge, darunter auch eine junge Dame, haben erfolgreich ihre Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker beendet. Heute bekamen sie an der Berufsschule Wiesau die Gesellenbriefe überreicht. Laut Fachbereichsleiter Uwe Heider sind die frisch gebackenen Gesellen auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. „Die Absolventen können sich zu Recht als Fachkräfte bezeichnen.“ Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker sei ein komplexer, hoch technisierter Beruf mit viel Verantwortung – auch im Hinblick auf Energieeinsparung und Umwelteffizienz. Umso ärgerlicher sei es, dass der Beruf in der Öffentlichkeit noch nicht den Stellenwert habe, den er verdient hätte.  In Wiesau hat man indes alles getan, um den Auszubildenden einen guten Start in den Beruf zu ermöglichen. „Das Ausbildungsniveau ist hoch“, sagt Heider.

Warum Wiesau für Auszubildende ein besonders attraktiver Ausbildungsort ist, lesen Sie in der Ausgabe 9/14 von sicht+sonnenschutz, die am 19. September erscheint.

DSC_0099