Branche -

Anteilsverkauf 3G Capital erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Hunter Douglas

Hunter Douglas und 3G Capital gaben bekannt, dass Ralph Sonnenberg, der Mehrheitsaktionär der Hunter Douglas Group, eine Vereinbarung zur Übertragung einer Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen an 3G Capital unterzeichnet hat. Die Familie Sonnenberg wird weiterhin einen Anteil von 25 Prozent an Hunter Douglas halten.

Das Board of Directors von Hunter Douglas, vertreten nur durch seine unabhängigen Direktoren, unterstützt die Transaktion einstimmig und hat eine separate Vereinbarung mit 3G Capital und Ralph Sonnenberg geschlossen, um einen Barausstieg für alle Minderheitsaktionäre auf der Grundlage von 175 Euro pro Stammaktie zu ermöglichen und zu sichern. Der Abschluss der Transaktion unterliegt begrenzten Bedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die Hauptversammlung von Hunter Douglas.

Strategische Überlegungen

Die Transaktion bewertet die Stammaktien von Hunter Douglas mit 175 Euro pro, was einen Unternehmenswert von etwa 7,1 Milliarden Dollar entspricht. Der Preis der Stammaktie entspricht einem Aufschlag von 73 Prozent auf den Schlusskurs der Hunter Douglas-Stammaktie am 30. Dezember 2021 von 101,40 Euro und einen Aufschlag von 64 Prozent auf den Höchstkurs der Hunter Douglas-Stammaktie von 106,40 Euro. "3G Capital hat großen Respekt vor Hunter Douglas, seinem vielfältigen Markenportfolio und der konsequenten Führung der Familie Sonnenberg über drei Generationen hinweg. Wir fühlen uns geehrt, Partner der Familie Sonnenberg zu sein mit der Familie Sonnenberg zusammenzuarbeiten und mit dem Management-Team von Hunter Douglas die nächsten Phase der globalen Expansion des Unternehmens zu arbeiten", sagt Daniel Schwartz, Co-Managing Partner und Alex Behring, Mitbegründer und Co-Managing Partner von 3G Capital. "Unser Team bei 3G Capital hat Erfahrung im langfristigen Aufbau von Markenartikeln, und wir freuen uns darauf in Hunter Douglas zu investieren, um seine Marken weiter zu stärken und seine Expansion. Die starke Marktposition von Hunter Douglas ist das Ergebnis des über ein Jahrhundert aufgebauten Fachwissens das in den letzten hundert Jahren aufgebaut wurde.“ D3G Capital verpflichte sich, dieses Fachwissen zu bewahren, indem die Führung von Hunter Douglas unterstützt werde und eng mit dem Team von Gründern und unternehmerischen Managern und dem Netzwerk von Händlern und Verarbeitern zusammen gearbeitet werde.

Unternehmerfamilie weiterhin Teil von Hunter Douglas

"Hunter Douglas wurde vor mehr als 100 Jahren von meinem Vater gegründet und hat sich zu einem weltweit führenden Unternehmen entwickelt. Dies verdanken wir unserem Engagement für Innovation, einer unternehmerischen Kultur, führenden Marken und einem Weltklasse-Management", sagte Ralph Sonnenberg. "3G Capital ist ein renommierter Investor, Betreiber und ein starker Partner für unser Geschäft." Der derzeitige Co-President und Co-CEO der Hunter Douglas Group, David Sonnenberg, wird nach Abschluss der Transaktion zum Executive Chairman of the Board of Directors der Hunter Douglas Group. Er wird weiterhin stark in das Tagesgeschäft und die Geschäftsstrategie involviert sein und sein 30-jähriges Wissen und Erfahrung im Unternehmen einbringen. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit 3G Capital im nächsten Kapitel der Geschichte von Hunter Douglas. Als Eigentümer mit einem langfristigen Investitionshorizont und großer Erfahrung im Betrieb globale Markenunternehmen an der Seite von Gründerfamilien zu führen, ist 3G Capital ein dynamischer das Erbe von Hunter Douglas fortzuführen", sagte David Sonnenberg, Hunter Douglas. "Als privates Unternehmen, Hunter Douglas wird die Möglichkeit haben, unser Geschäft voranzutreiben und zu erweitern, während wir die familiengeführte Kultur und die starken Beziehungen zu den Stakeholdern, die für unseren Erfolg Erfolg waren."

João Castro Neves voraussichtlich neuer CEO

João Castro Neves, ein Senior Partner bei 3G Capital, wird nach Abschluss der Transaktion voraussichtlich als CEO der Hunter Douglas Group fungieren. Castro Neves verfügt über umfangreiche Erfahrungen in verbrauchernahen Unternehmen, die globale und lokale Marken sowohl in Schwellen- als auch in Industrieländern Märkten aufbauten und arbeitet eng mit einem Netzwerk unabhängiger Großhändler zusammen, um Kunden und Verbraucher besser zu bedienen. Er war u.a. CEO von Anheuser-Busch und als North America Zone Präsident von Anheuser-Busch InBev von Januar 2015 bis Dezember 2017 tätig. Castro Neves ist Mitglied des Verwaltungsrats von Kraft Heinz und Restaurant Brands International. "Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit David Sonnenberg und dem Hunter Douglas Management-Team, um das Wachstum von Hunter Douglas in Partnerschaft mit unseren Gründern, Managern und Geschäftspartnern zu beschleunigen."

© sicht-sonnenschutz.com 2022 - Alle Rechte vorbehalten