Anwendermesse für Hightech-Textilien

Techtextil stellt neuen Besucher- und Ausstellerrekord auf

Mehr als 33.670 Besucher aus 104 Ländern (2015: 28.491 Besucher aus 102 Ländern) kamen zur Techtextil 2017. Auch die Ausstellerbeteiligung erreichte mit 1.477 Ausstellern aus 55 Ländern (2015: 1.393 aus 52 Ländern) einen neuen Rekordwert. Und was war inhaltlich geboten?

Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Helmut Stettin
Die Techtextil 2017 stellte neue Rekorde auf.

Die Techtextil zeigte die gesamte Bandbreite technischer Textilien und Vliesstoffe für alle Anwendungsbereiche und ist laut Messe Frankfurt eine der relevantesten Anwendermessen für textile Innovationen. "Die Leute kommen inzwischen mit klaren Vorstellungen hierher. Sie wissen, dass sie hier diese Verknüpfung zwischen Technik und Materialien für ihre verschiedenen Anwendungsgebiete finden – von Vliesstoffen über textile Flächengewebe bis hin zu Maschinen ist hier alles zu finden", bestätigt Dr. Ulrich Hornfeck, Board Member & Chief Commercial Officer bei Vliesstoffhersteller Sandler.

Zahlenmäßig am stärksten vertreten waren Aussteller mit Produkten für die Anwendung in der Industrie (762), in der Automobilindustrie sowie Luft- und Raumfahrt (673), in Architektur und Bau (559) sowie im Arbeits- und Gefahrenschutz (488).

Buildtech und Hometech: Textilien in Architektur und Bau

Ob textilbewehrter Beton, Gewebe für Leichtbaukonstruktionen oder funktionalisierte Textilien: Auf der Techtextil fanden Architekten, Bauherren, -ingenieure und -planer mit insgesamt zirka 560 Austellern ein breites Angebot faserbasierter Materialien im Anwendungsbereich Buildtech. Dazu zählte unter anderem Verseidag aus Krefeld, der das Glasfasergewebe für die Außenhülle des Aufzugstestturms von Thyssen Krupp in Rottweil lieferte.

Die ausgezeichneten Entwürfe des Studentenwettbewerbs Textile Strukturen für Neues Bauen gewährten Einblick in die Arbeit des Architektur- und Designnachwuchses. Ein Get-together mit dem Architekten Ben van Berkel bot weitere Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

Techtextil und Texprocess: Neuer Termin

Die Techtextil fand erneut parallel zur Texprocess statt, der internationalen Leitmesse für die Verarbeitung textiler und flexibler Materialien. Die Texprocess begrüßte 312 Aussteller aus 36 Ländern (2015: 273 aus 33 Ländern) und 13.718 Besucher aus 109 Nationen. Die nächste Techtextil und Texprocess finden vom 14. bis 17. Mai 2019 in Frankfurt am Main statt.

 
© sicht-sonnenschutz.com 2017
Alle Rechte vorbehalten

Praxistage-TV mit Abletshauser

Video: Holzmann Medien
Heinrich Abletshauser, BVRS-Präsident und Geschäftsführer der Jakob Rottler KG, erläutert, warum für ihn als Sonnenschutz-Spezialisten die GFF-Praxistage einen Besuch wert sind.

Person des Monats

Niederwimmer neue Personalleiterin bei Hella
Bild: Doris Niederwimmer/privat

Niederwimmer neue Personalleiterin bei Hella

Hella stärkt sein Personalmanagement. Seit dem 3. Juli leitet Doris Niederwimmer den Unternehmensbereich und verantwortet in dieser Position die Personalagenden auf Gruppen-Ebene. mehr

Aboshop Probelesen

Termine

27.06.2017 - 28.06.2017
VdS-Fachtagung Einbruchdiebstahlschutz
Details »
07.09.2017 - 10.09.2017
48. Bauen & Modernisieren
Details »
13.09.2017 - 17.09.2017
Nordbau 2017
Details »

Sonderpublikationen

Als weitere Fachpublikationen für Handwerk und Mittelstand erscheinen bei Holzmann Medien:
Deutsche Handwerks Zeitung, handwerk magazin, rationell reinigen, boden wand decke, RWTextilservice, Die Fleischerei, Fussbodenbau und GFF Magazin.
 Im Holzmann Medienshop finden Sie u. a. Fachinformationen zur Aus- und Weiterbildung.