Hunter Douglas präsentiert sich zu documenta

Hunter Douglas Components nutzt die größte, alle fünf Jahre stattfindende Ausstellung documenta für zeitgemäße Kunst in Kassel, sich seinen nationalen und internationalen Kunden zu präsentieren. 150 Firmen aus ganz Europa mit durchschnittlich zwei Besuchern, sagt Friedrich W. Petrat (unser Bild; Foto: Kober) sicht+sonnenschutz-Online, werden am Ende des Kunstevents der Einladung gefolgt sein; und neben in Reihe gebrachten Rentierschädeln, die auf den Entzug der Lebensgrundlage für die Sami durch entsprechende Schießbefehle der norwegischen Regierung aufmerksam machen sollen, Themen wie die transparente Duette Qualität Batiste Sheer oder das bisher nur in anderen Märkten vertriebene Doppelrollo Facette erlebt haben. „Kein Unternehmen wird die Herausforderungen der Zukunft für unsere Branche allein bewältigen, auch nicht HD“, lautet Petrats Credo – Potenzial für Zusammenarbeit reiche von der gemeinsamen Produktentwicklung über Vertriebs- und Marketingstrategien bis hin zu exklusiven Dessinierungsmöglichkeiten durch die Digitaldruck-Optionen.

sicht+sonnenschutz hat sich vor Ort einen Eindruck verschafft und mit Kunden wie Teba und Alukon gesprochen; die Berichterstattung zum Termin finden Sie im Septemberheft.